CDU setzt auf Mithilfe der Bürger

Drucken E-Mail

Quelle: Westfälische Nachrichten

Strategiekonferenz zu aktuellen Themen

Das Nordwalder Rathaus. (Foto: Dietmar Müller)

Nordwalde. Mit einer Vielzahl von Themen hat sich der CDU-Ortsverband am Wochenende bei seiner Strategiekonferenz im Rathaus beschäftigt.

Die anwesenden Mitglieder von Fraktion und Vorstand sowie Bürgermeisterin Sonja Schemmann beschäftigten sich laut CDU-Pressemitteilung mit den Zielen aus dem Wahlprogramm und prüften, welche weiteren Themen aus der täglichen Arbeit dazu gekommen sind.

Höchste Priorität haben für die CDU demnach die Themen Ortskern und Rathaus, Verbesserung der Wirtschaftswege, Erweiterung von Industrie- und Gewerbeflächen sowie die Unterbringung von Flüchtlingen. Diese und weitere Themen sollen nun von der Fraktion aufgearbeitet und umgesetzt werden.

Hinzu kommen die Themen Starkregenschutz und die Sicherung Nordwaldes als Schulstandort. „Alle Themen werden bei der Umsetzung unter Überprüfung der finanziellen Möglichkeiten und unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit abgewogen“, heißt es weiter.

Dabei setzt die CDU auch auf die Bürger. „Wir haben schon einige gute Anregungen und Ideen bekommen und freuen uns auf jede weitere“, betont Tobias Elshoff, der die Konferenz gemeinsam mit dem Ortsverbandsvorsitzenden Willi Volpers leitete.

Die Fragen und Anregungen zum Ortskern und zum Rathaus können weiterhin über die Homepage www.cdu-nordwalde.de oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! übermittelt werden.

© CDU Nordwalde 2017