"Im Fokus steht der Ortskern"

Drucken E-Mail

Quelle: Westfälische NachrichtenMitglieder verabschieden Wahlprogramm / CDU will stärkste Fraktion werden

Haben die Kommualwahl am 25. Mai fest im Blick: CDU-Fraktionsvorsitzender Tobias Elshoff, Bürgermeisterin Sonja Schemmann und CDU-Vorsitzender Willi Volpers (v.l.).
Haben die Kommualwahl am 25. Mai fest im Blick: CDU-Fraktionsvorsitzender Tobias Elshoff, Bürgermeisterin Sonja Schemmann und CDU-Vorsitzender Willi Volpers (v.l.).


Nordwalde. Sehr gut besucht war am Donnerstagabend die Mitgliederversammlung der Nordwalder CDU, bei der der Ortsverband unter anderem das Wahlprogramm für 2014 verabschiedet hat.

Ortsvorsitzender Willi Volpers stellte das Wahlprogramm vor, dem die Mitglieder zustimmten. Zuvor waren laut Pressemitteilung der CDU die einzelnen Punkte ausführllich diskutiert und Änderungswünsche eingearbeitet worden.
 
Nach der Begrüßung durch den Ortsvorsitzenden Willi Volpers blickte Fraktionsvorsitzender Tobias Elshoff auf das Erreichte in den vergangenen fünf Jahren zurück: "Wir erhalten eine zukunftsfähige Sportanlage für unsere Vereine und Schulen. Ebenso können wir wieder Bauplätze in Nordwalde anbieten. Für unsere Fraktion ist es wichtig, dass wir ein Angebot an Bauplätzen vorhalten können."
 
Weitere wichtige Punkte seien der Baubeginn der Umgehungsstraße, die Entscheidung zum Erhalt des Lehrschwimmbeckens sowie die gewonnene Klage gegen die Stadt Emsdetten in Bezug auf die Gesamtschule. "Wir als CDU werden auch weiterhin für eine starke KvG-Gesamtschule in Nordwalde kämpfen", betonte Elshoff.
 
Bürgermeisterin Sonja Schemmann gab einen ausführlichen Ausblick auf die nächsten Jahre. Im Fokus stehe dabei die Ortskerngestaltung: "Wir haben hier die Möglichkeit, in einem breit angelegten Beteiligungsprozess, zusammen mit den Bürgern, Kaufleuten, Eigentümern und der Politik den Ortskern mit dem Rückbau der L555, der Bahnhofstraße, neu zu gestalten. Diese spannende Aufgabe bedeutet eine große Chance."
 
Am Ende gab Volpers das Wahlziel für die Kommunalwahl am 25. Mai aus: "Wir wollen 14 plus eins plus eins: Das heißt 14 Ratsmandate plus eine Bürgermeisterin Sonja Schemmann plus ein Kreistagsmitglied Franzis Ruwe. Ich bin überzeugt, dass wir das Ziel erreichen."

© CDU Nordwalde 2017