Wählen für ein stabiles Europa

Drucken E-Mail

Markus Pieper besucht die Firma Laubinger + Rickmann in Nordwalde

 

Nachdem wir Laubinger + Rickmann vor ein paar Wochen schon besucht hatten, war eines direkt klar, hier müssen wir noch einmal mit unserem Europaabgeordneten Markus Pieper hin. Ein Parade Beispiel, warum die Europäische Union so wichtig ist. Ohne die EU wäre es für das Nordwalder Unternehmen deutlich schwieriger. 

„Eine total beeindruckende Schlüsselindustrie! Wie so oft ist es überwältigend, was sich so alles im Münsterland verbirgt!“ Markus Pieper, Mitglied des Europäischen Parlaments und Münsterland-Kandidat der CDU hat sich auf Einladung der Nordwalder Ortsunion die Firma Laubinger + Rickmann angesehen. Geschäftsführer Thomas Thiemann stellte das Unternehmen vor, das unter anderem Ultraschall-Prüfanlagen für Flugzeug-Bauteile und ICE-Räder herstellt. Kunden finden sich in Europa und aller Welt. „Welche Hausaufgabe können Sie mir mit nach Brüssel geben?“ wollte Pieper von Thomas Thiemann wissen. Dieser hatte vielmehr einen konkreten Wunsch:

Weiterlesen: Wählen für ein stabiles Europa

Die Europäische Union - eine Bastion für Frieden

Drucken E-Mail

Jede Stimme zählt, jeder hat die Wahl

In diesem Monat ist es wieder so weit. Wir Europäer sind in der Zeit zwischen dem dreiundzwanzigsten Mai und dem sechsundzwanzigsten Mai einheitlich aufgerufen, über die Zusammensetzung des gemeinsamen europäischen Parlaments bei der Europawahl abzustimmen. Zeitgleich finden übrigens in einigen Bundesländern Kommunalwahlen statt. So zum Beispiel in Baden-Württemberg, Brandenburg, Rheinland-Pfalz und einigen weiteren Bundesländern.


Jeder Bürger Europas und natürlich auch jeder deutsche Staatsbürger sollte dringend von seinem Wahlrecht Gebrauch machen. Eine funktionierende Demokratie lebt davon, dass jede Stimme Gehör findet, aber natürlich auch davon, dass jede einzelne Stimme überhaupt auch erst abgegeben wird. Die Stimmabgabe ist Ihre persönliche Chance, die Geschicke Europas ein Stück weit mit zu bestimmen. Sie haben gewählt ist gleichbedeutend mit der Aussage, dass Sie sich positioniert haben. Sie stehen für etwas ein und haben Ihre persönliche Meinung in den großen Topf Europa mit eingebracht.


Stellen Sie sich einmal vor, Sie sollen in einer kleinen Gruppe von Menschen über eine gemeinsame Reise abstimmen und 

Weiterlesen: Die Europäische Union - eine Bastion für Frieden

Blick hinter die Kulissen eines Technologie-Führers

Drucken E-Mail

So ziemlich jeder Nordwalder ist schon einmal die Gildestraße entlanggefahren und hat das Unternehmen Laubinger + Rickmann gesehen, doch die wenigsten wissen genau, was sich dahinter verbirgt. Ein Grund genug für die CDU Nordwalde sowie der Landtagsabgeordneten Christina Schulze Föcking einmal hinter die Kulissen zu blicken.

Die erste Überraschung lies auch nicht lange auf sich warten. So hat erst kürzlich

Weiterlesen: Blick hinter die Kulissen eines Technologie-Führers

Leserbrief zur Debatte des Bürgerzentrums

Drucken E-Mail

Fakten weggelassen, Leserbrief zu L. Oldhues

"(...) Die Jubi stehe keineswegs für Vereine und allgemeine Veranstaltungen zur Verfügung (...)."

 

Wer auf  der Infoveranstaltung zum geplanten Bürgerbegehren am Montagabend erwartete, Näheres über die Vorstellungen zum Rathausneubau von Frau Oldhues zu erfahren, wurde sehr enttäuscht. Was man zu hören bekam, war: 1.Wir wollen kein Rathaus in der vorgestellten Größe 2. Wir wollen keine 10 Millionen Euro bezahlen.

Was aber wollen Frau Oldhues und Anhänger?
Die drängendste Frage, die Frau Oldhues regelmäßig wiederholte, war: „Wie sollen wir diese 10 Millionen wuppen?“ Darauf aufmerksam gemacht, dass nach Abzug von 3 Millionen Euro Zuschuss für Nordwalde nur noch 7 Millionen zu finanzieren seien, war ihr keinen Kommentar wert. In der Versammlung wurde vorgerechnet, dass eine kleinere Rathausversion auch 7 Millionen kosten würde.

Weiterlesen: Leserbrief zur Debatte des Bürgerzentrums

© CDU Nordwalde 2019